Jahresmitte und Herbstbeginn

 Mitte Juli: Nun ist die Jahresmitte erreicht,, im Gegensatz zum letzten Jahr hat es reichlich geregnet bei uns, und wir leben in einem suptropischen Paradies aus Blumen und Pflanzen,, Früchten und Gemüsen! Der Gesang der Natur wird mittlerweile von vier Nachtigallen zu einer Symphonie der feinen Klänge erweitert.

Ende September:

Die schönen Sommermonate sind nun langsam in die Vergangenheit gerückt, der Herbst- Anfang mit seiner allmählichen Verfärbungen der Blätter und der sinkenden Temperaturen lässt eine leichte Melancholie durchs Gemüt  ziehen. Ein wunderschönes Sommerfest liegt nun hinter uns,, und  das jährliche Treffen der Meditationcenter- Leiter , dass dieses Jahr turnusmäßig bei uns in der Zschachenmühle stattfand, ging  bei strahlendem Spätsommerwetter vorüber, und wir alle zehren noch von den wunderschönen Begegnungen und interessanten Themen, die wir austauschen konnten.

Kategorie: